Hier sind ein paar
kleine Impressionen

Alles fing damals mit einem Esel an – unserem Charly. Nach kurzer Zeit kam noch ein weiterer Esel dazu und so nahm die Geschichte ihren Lauf. Mittlerweile kümmern wir uns bereits seit 2006 hauptsächlich um in Not geratene Esel. Sie werden liebevoll versorgt, im Bedarfsfall tierärztlich behandelt und finden am Ende bei uns ein neues artgerechtes Zuhause oder werden – unter strenger Kontrolle – in gute Hände weitervermittelt.  

In den vielen Jahren unserer Arbeit mit den Eseln erleben wir immer wieder aufs Neue, dass uns unsere Tiere auch ganz viel „zurückgeben“. So wundert es nicht, dass Kindergärten, Schulen und auch Altenheime inzwischen zur Stammkundschaft unserer Esel gehören.

 

Esel haben etwas ganz Besonders, das man nicht erklären kann, sondern einfach selbst erleben muss.

 

Charly_03_edited.jpg

Hier ein paar Impressionen vom WDR – TIERE SUCHEN EIN ZUHAUSE

 

Besuchertag

Verbringen Sie alleine oder mit Ihrer Familie einfach etwas Zeit im Eselpark und lernen unsere Tiere kennen. Wir zeigen Ihnen, wie diese leben, was sie brauchen und wie sie versorgt werden. Sie können die Esel bzw. Ponys über den Trailplatz führen, beim Füttern und auch beim Putzen helfen. Oder genießen Sie einfach die Ruhe auf unserem naturbelassenen Gelände und nehmen Sie sich eine Auszeit von Ihrem Alltag. Esel beruhigen ungemein.

 

Eselwanderungen

Bei unseren Eselwanderungen erkunden wir mit unseren Eseln und Ponys die Natur. Dabei besteht die Möglichkeit, unsere Esel ein Stück auf der Wanderung zu führen. In einer Gruppe machen wir uns auf den Weg zu einem bestimmten Ziel, kehren ein, picknicken oder sind einfach ziellos mit Spaß und Freude in der Gruppe mit den Tieren unterwegs. Es werden KEINE Esel ausgeliehen! Die Wanderungen finden nur geführt und mit unserer Begleitung statt.

 

Gruppenbesuche

In den Sommermonaten besuchen wir regelmäßig mit unseren unseren Eseln das Augustinushaus in Dormagen. Die Senioren können dort Zeit mit unseren Tieren verbringen, sie streicheln, füttern oder auch einfach nur die beruhigende Nähe der Esel spüren. In den Wintermonaten kann die Begegnung in einer rollstuhlgerechten Halle auf unserem Gelände stattfinden. Ebenfalls besuchen wir Grundschulen und Kindergärten oder die Gruppen besuchen uns hier im Eselpark.

 

Da wir kein öffentlicher Tierpark mit festen Öffnungszeiten sind, sondern ein privat geführter Gnadenhof für Tiere, müssen alle Besuche vorher angemeldet und von uns terminiert werden! Wir bitten um Verständnis.

Aufgrund der anhaltenden Pandemie kann es sein, dass bestimmte Angebote derzeit nicht oder nur eingeschränkt stattfinden können.

 

Kooperationen

 

St. Augustinushaus Dormagen: Besuch von Senioren

Lebenshilfe Rhein-Kreis- Neuss e.V.: Besuch von Menschen mit geistiger, körperlicher oder mehrfacher Behinderung

Jugendamt Dormagen: Besuch verhaltensauffälliger Kinder

Mit diversen Alters- und Behindertenheimen

 

Unser beliebter Newsletter

Unser Eselpark-Newsletter erscheint alle paar Wochen, sobald wir wieder genug zu berichten haben. Er steht nun auch hier zum Download bereit.

 

ESELPARKnews I/2022

 

ESELPARKnews II/2022

 

EP_NEWS_2022_III_Titel.jpg

ESELPARKnews III/2022